0
Ulrich Matthes - © Foto: Thomas Frey/dpa
Kritik kommt von Schauspieler und Filmakademiechef Ulrich Matthes: Die Aktion sei «indirekt Schützenhilfe für die Querdenkerszene und die AfD». | © Foto: Thomas Frey/dpa

Schauspieler-Protest Viel Kritik an #allesdichtmachen - einige Teilnehmer rudern zurück

Die Aktion #allesdichtmachen schlägt weiter Wellen. Während manche der Teilnehmer sich nochmal äußern, verschwinden einige Videos - und eine neue Mitteilung will das Ganze einordnen.

Ann-Kristin Wenzel
24.04.2021 | Stand 24.04.2021, 14:20 Uhr |
Lisa Forster

Walter Willems

Berlin. Die Internetaktion #allesdichtmachen ist nach Ansicht von Kritikern mit Blick auf die öffentliche Meinungsbildung problematisch.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG