Corona-Testcenter - © Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa
Die Notbremse greift automatisch für alle Landkreise und Städte, in denen an drei aufeinander folgenden Tagen eine Sieben-Tage-Inzidenz von 100 überschritten wurde. | © Foto: Sebastian Kahnert/dpa-Zentralbild/dpa

NW Plus Logo Infektionsschutzgesetz Das sind die Folgen der Corona-"Notbremse" für OWL ab Samstag

Für die bundesweit einheitliche Regelung ist der Inzidenzwert von 100 wichtig. Dann greifen neue Beschränkungen. Fast alle Kreise in Ostwestfalen-Lippe liegen derzeit weit über dieser Schwelle.

Niklas Tüns
Stefan Heinemeyer

Bielefeld/Berlin. Die Menschen in Ostwestfalen-Lippe müssen sich ab dem Wochenende auf neue Corona-Beschränkungen einstellen. Das neue Infektionsschutzgesetz tritt an diesem Freitag in Kraft. In Kreisen und Städten mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 in den vergangenen drei Tagen soll die Bundes-"Notbremse" ab Samstag automatisch greifen, wie das Bundesinnenministerium in Berlin erläuterte.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema