0
CSU-Chef Markus Söder will die Entscheidung der CDU über den Kanzlerkandidaten der Union akzeptieren. - © picture alliance / ASSOCIATED PRESS
CSU-Chef Markus Söder will die Entscheidung der CDU über den Kanzlerkandidaten der Union akzeptieren. | © picture alliance / ASSOCIATED PRESS

Laschet will Vorschlag machen Söder: Entscheidung zur K-Frage obliegt jetzt alleine der CDU

Laschet oder Söder? Die Machtfrage um die Kanzlerkandidatur ist weiter ungelöst. Keiner will klein beigeben. Nun kommt Bewegung in den Prozess.

19.04.2021 | Stand 19.04.2021, 20:41 Uhr

München (dpa). Die Klärung des festgefahrenen Machtkampfs über die Kanzlerkandidatur der Union obliegt nach Ansicht von CSU-Chef Markus Söder jetzt alleine der CDU. „Wir als CSU und auch ich respektieren jede Entscheidung", sagte er am Montag nach einer kurzfristig einberufenen Sitzung des CSU-Präsidiums. Die Zeit für die Entscheidung sei da, wo und wie entschieden werde, entscheide die CDU alleine.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG