0
Astrazeneca - © Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa
Die britische Impfkommission empfiehlt, künftig möglichst nur noch Erwachsene über 30 Jahren mit Astrazeneca zu impfen. | © Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Berichte über Nebenwirkungen Britische Impfkommission ändert Astrazeneca-Empfehlung

07.04.2021 | Stand 07.04.2021, 19:20 Uhr

London - Die britische Impfkommission hat ihre Empfehlung für den Astrazeneca-Impfstoff nach einer Überprüfung geändert. Das Präparat soll künftig möglichst nur noch über 30-jährigen Erwachsenen verabreicht werden, wie die Kommission mitteilte.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren