0
Gottesdienste - © Foto: Nicolas Armer/dpa
Der Bamberger Dom ist menschenleer. (Archivbild). | © Foto: Nicolas Armer/dpa

Kirchen unter Druck 800 Millionen Euro weniger Kirchensteuer durch Corona

31.03.2021 | Stand 31.03.2021, 12:56 Uhr

Köln - Durch die Corona-Krise haben die Kirchen einer Studie zufolge im vergangenen Jahr 800 Millionen Euro weniger Kirchensteuer eingenommen. Das entspreche einem Minus von sechs Prozent, teilte das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln mit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG