0
Corona-Testzentrum - © Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Corona-Testzentrum am Flughafen Hannover im vergangenen Oktober. | © Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Reisen in Coronazeiten Flug-Einreisen ab Dienstagnacht nur noch mit negativem Corona-Test

Ihr Flugticket und Ihren Testnachweis, bitte: Für Urlauber und andere Reisende, die auf dem Luftweg nach Deutschland kommen, greifen bald strengere Vorgaben für Tests.

Sascha Meyer
26.03.2021 | Stand 26.03.2021, 19:51 Uhr

Berlin. Angesichts der Corona-Pandemie sollen sich Flugpassagiere vor dem Start nach Deutschland künftig generell testen lassen müssen - und zwar ab diesem Sonntag um 0.00 Uhr. Die von Bund und Ländern beschlossenen strengeren Vorgaben sollen mit diesem Vorlauf in Kraft treten, damit sich Reisende und Fluggesellschaften darauf einstellen können, wie es am Donnerstag aus dem Bundesgesundheitsministerium hieß. Ins Flugzeug steigen können soll man dann nur noch mit einem frischen negativen Testergebnis. Dies soll auch unabhängig von den Infektionszahlen im Urlaubsland gelten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG