0
Keine Rentenerhöhung - © Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
Nach jahrelangen Rentensteigerungen fällt die sonst im Sommer übliche Erhöhung der Altersbezüge in diesem Jahr wegen der Corona-Krise im Westen Deutschlands aus. | © Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Altersbezüge Rentenerhöhung fällt für Millionen Rentner aus

Rentner im Westen Deutschlands werden in diesem Sommer erstmals seit Jahren keine Rentenerhöhung bekommen. Im Osten gibt es nur einen kleinen Anstieg.

18.03.2021 | Stand 18.03.2021, 17:04 Uhr

Berlin - Für viele der 21 Millionen Rentner in Deutschland wird es in diesem Juli nicht die sonst übliche Rentenerhöhung geben. Wegen der Corona-Krise bleiben die Altersbezüge im Westen auf dem jetzigen Niveau und steigen im Osten nur minimal um 0,72 Prozent.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG