0
Flüchtlinge in Spanien - © Foto: Marcos Moreno/AP/dpa
Ein Flüchtling steht an einem Zaun im Hafen von Algeciras. Die Innen- und Außenminister der EU-Staaten über eine gemeinsame Linie in den Beziehungen zu Transit- und Herkunftsstaaten von Migranten beraten. | © Foto: Marcos Moreno/AP/dpa

Gemeinsame Linie EU-Minister beraten über Rückführung von Migranten

15.03.2021 | Stand 15.03.2021, 05:10 Uhr

Brüssel - Die Innen- und Außenminister der EU-Staaten wollen versuchen, eine gemeinsame Linie im Umgang mit Transit- und Herkunftsstaaten von Migranten zu finden. Dabei dürfte es auch um die Zusammenarbeit bei der Rückkehr von Menschen ohne Bleiberecht in ihre Heimatländer gehen.

Mehr zum Thema