0
Klage gegen EU-Rechtsstaatsklausel - © Foto: Olivier Hoslet/Pool EPA/AP/dpa
Mateusz Morawiecki (l), Ministerpräsident von Polen, spricht während einer Verhandlungsrunde beim Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs mit Viktor Orban, Premierminister von Ungarn. | © Foto: Olivier Hoslet/Pool EPA/AP/dpa

Kürzung von EU-Geldern EuGH: Polen und Ungarn klagen gegen EU-Rechtsstaatsklausel

11.03.2021 | Stand 11.03.2021, 16:08 Uhr

Luxemburg/Warschau/Budapest - Ungarn und Polen klagen vor dem Europäischen Gerichtshof gegen die neue Rechtsstaatsklausel im EU-Haushalt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG