0
EU-Kommission - Corona-Impfungen - © Foto: Johanna Geron/Pool Reuters/AP/dpa
Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, bereitet sich darauf vor, während einer Debatte über das einheitliche Vorgehen der EU bei Corona-Impfungen im Europäischen Parlament zu sprechen. | © Foto: Johanna Geron/Pool Reuters/AP/dpa

Kritik auch aus Deutschland Nach Rücktrittsforderung: Leyen verteidigt EU-Impfstrategie

10.02.2021 | Stand 10.02.2021, 14:02 Uhr

Brüssel - Wegen des Mangels an Corona-Impfstoff hat die EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen am Mittwoch im Europaparlament erneut Versäumnisse eingeräumt und Korrekturen angekündigt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG