0
Radfahrer - © Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa
Radfahrer unterwegs in Berlin. Das Ziel des Nationalen Radverkehrsplans 2020, den Radverkehrs-Anteil auf 15 Prozent zu steigern, wurde nach Einschätzung des ADFC verfehlt. | © Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa
Gemischte Bilanz

ADFC: Oft fehlt der Mut, mehr Platz fürs Rad zu schaffen

28.12.2020 | Stand 28.12.2020, 11:14 Uhr

Berlin - Auf den ersten Blick war das Corona-Jahr ein gutes Jahr für den Radverkehr. Neue Verkehrsregeln zum Schutz von Radlern, spontan eingerichtete Pop-up-Radwege, dem Fahrradclub ADFC zufolge wurden nie mehr Fahrräder verkauft als 2020, und nie entdeckten mehr Menschen das Radfahren für sich.

Mehr zum Thema