Biontech-Lieferung - © Foto: Boris Roessler/dpa
Ein Kühltransporter fährt vom Biontech-Gelände in Mainz. 1,3 Millionen Impf-Dosen will das Unternehmen noch in diesem Jahr liefern. | © Foto: Boris Roessler/dpa
NW Plus Logo Fragen und Antworten

Startschuss für Impfungen gegen Corona - was Sie jetzt wissen müssen

Auch in NRW hat am Sonntag die Impfung gegen das Coronavirus begonnen. Deutschland steht vor einer Mammutaufgabe. Was steht in den kommenden Wochen an?

Helge Toben
Volker Danisch

Sebastian Fischer

Berlin. Kurz nach Weihnachten hat auch in NRW die Impfung gegen das Coronavirus begonnen. Manche Fragen zu Impf-Abläufen und zum Impfstoff sind noch offen, andere wiederum längst beantwortet. Die wichtigsten Felder: Wie viele könnten sofort eine Impfung bekommen? 1,3 Millionen. So viele Dosen will Biontech Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) zufolge noch dieses Jahr liefern. Das würde unmittelbar in etwa für genauso viele Menschen reichen, da deren notwendige zweite Impfung erst spät im Januar anstünde. Bis Ende März kündigte Spahn jüngst 11 bis 12 Millionen Dosen an...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG