0
Kopftuchverbot gekippt - © Foto: Wolfram Kastl/dpa
Das Symbolfoto zeigt ein Mädchen mit Kopftuch vor einem Klassenzimmer. | © Foto: Wolfram Kastl/dpa

Urteil Österreich: Kopftuchverbot an Grundschulen verfassungswidrig

11.12.2020 | Stand 11.12.2020, 18:02 Uhr

Wien - Das Kopftuchverbot an Grundschulen in Österreich ist vom Verfassungsgericht des Landes aufgehoben worden. Das Gesetz verstoße gegen den Gleichheitsgrundsatz und sei damit verfassungswidrig, urteilten die Richter am Freitag.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG