0
Cyberangriff - © Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild
Laut EMA wird sich die Zulassung der Impfstoffe durch die Cyberattacke nicht verzögern. | © Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Biontech und Pfizer betroffen Hacker erbeuten Impfstoff-Daten bei Cyberangriff

10.12.2020 | Stand 10.12.2020, 16:22 Uhr

Amsterdam - Mit einer Cyberattacke auf eine EU-Behörde haben unbekannte Hacker illegal Dokumente über den Corona-Impfstoff der Mainzer Firma Biontech und des US-Pharmariesen Pfizer erbeutet.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG