0
Willy Brandt - © Foto: dpa/Archiv
Am 7. Dezember 1970 fiel der damalige Bundeskanzler Brandt am Denkmal für die Helden des jüdischen Ghettos in Warschau auf die Knie, um der Millionen Opfer der Hitler-Diktatur zu gedenken. | © Foto: dpa/Archiv
Willy Brandt

50 Jahre Kniefall: Steinmeier würdigt «Mut zur Versöhnung»

07.12.2020 | Stand 07.12.2020, 05:34 Uhr

Berlin - 50 Jahre nach dem Kniefall Willy Brandts in Warschau hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Bedeutung der deutsch-polnischen Beziehungen gewürdigt.

Mehr zum Thema