Von der Küste von Behramkale (auch bekannt als Assos) ist die griechische Insel Lesbos zu erkennen. Behramkale gehört zum Landkreis Ayvacik, von hier aus fahren die meisten Flüchtlingsboote los. © Foto: picture alliance / dpa

Zwei Menschen ertrinken vor Lesbos

Athen - Beim Kentern eines Bootes mit 34 Migranten an Bord sind am Mittwoch vor der griechischen Insel Lesbos zwei Frauen ertrunken. 32 andere Menschen, darunter auch vier Kinder, seien von der griechischen Küstenwache gerettet worden, berichtete der staatliche Rundfunk (ERT-Nordägäis).