0
Knochen von Vermisstem gefunden - © Foto: -/Telenewsnetwork/dpa
Ein Spürhund sucht nach einem vermissten Mann in Berlin. Nach dem Fund von Überresten eines seit rund zwei Monaten vermissten Mannes aus Berlin gibt es Hinweise auf Kannibalismus. | © Foto: -/Telenewsnetwork/dpa

Nach Knochenfund in Berlin Wie im Horrorfilm: Sexualmord mit Kannibalismus-Verdacht

Ein Vermisster, Knochenteile an einem Waldstück, Leichenspürhunde: Nach und nach haben Ermittler in Berlin ein Puzzle zusammengesetzt. Jetzt steht ein verstörender Verdacht im Raum. Geht es um Kannibalismus?

Ulrike von Leszczynski
20.11.2020 | Stand 20.11.2020, 17:09 Uhr

Berlin. Es klingt wie in einem Gruselkrimi: Zwei Männer um die 40 verabreden sich über eine Dating-Plattform in Berlin zum Rendezvous. Später finden Spaziergänger im Wald Knochen. Menschliche Knochen. Den Rest hat einer der Männer aufgegessen - nach einem Sexualmord.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group