0
Demonstration "Querdenken" - © Foto: Boris Roessler/dpa
"Diktatur" steht auf der Nase-Mund-Bedeckung" einer Teilnehmerin an einer "Querdenken"-Demonstration in Frankfurt am Main. | © Foto: Boris Roessler/dpa

Ausschreitungen in Frankfurt Demos gegen Corona-Maßnahmen in mehreren Städten

In Frankfurt setzt die Polizei Wasserwerfer ein - erst gegen Gegendemonstranten, dann gegen die Kritiker der staatlichen Maßnahmen, mit denen das Virus eingedämmt werden soll.

14.11.2020 | Stand 15.11.2020, 10:24 Uhr |

Frankfurt/Karlsruhe/Regensburg - In mehreren deutschen Städten sind am Samstag erneut Kritiker der staatlichen Corona-Maßnahmen auf die Straße gegangen. Bei einer «Querdenken»-Demo in Frankfurt am Main setzte die Polizei Wasserwerfer gegen Gegendemonstranten ein, die sich dem Protestmarsch entgegenstellten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG