0
Tödliche Messerattacke in Berlin-Mitte - © Foto: Paul Zinken/dpa
Menschen gehen durch die Unterführung zum Monbijoupark in Berlin-Mitte, in der Unbekannte eine Rose und eine Kerze abgelegt haben. Der 13-Jährige war hier bei einem Streit tödlich verletzt worden. | © Foto: Paul Zinken/dpa

Motiv unklar 13-Jähriger erstochen - Täter stellt sich der Polizei

02.11.2020 | Stand 02.11.2020, 18:08 Uhr

Berlin - Nach der tödlichen Messerattacke auf einen 13-jährigen Jungen in Berlin hat sich der gesuchte Verdächtige der Polizei gestellt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG