0
Bedford-Strohm will nicht mehr für EKD-Vorsitz kandidieren - © Foto: Britta Pedersen/zb/dpa
Heinrich Bedford-Strohm, Vorsitzender des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), will von der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) abtreten und nicht für eine weitere Amtszeit als EKD-Ratsvorsitzender kandidieren. | © Foto: Britta Pedersen/zb/dpa

Kämpfer für die Ökumene Bedford-Strohm will EKD-Vorsitz abgeben

29.10.2020 | Stand 29.10.2020, 20:54 Uhr

München - Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm hat seinen Abschied von der Spitze der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) angekündigt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG