0
Vorratsdatenspeicherung - © Foto: Oliver Berg/dpa
Bei der Vorratsdatenspeicherung sind Ausnahmen möglich - beispielsweise zur Bekämpfung schwerer Kriminalität. | © Foto: Oliver Berg/dpa
Terror und Schwerverbrechen

Pauschale Datenspeicherung laut Gericht nicht zulässig

Die Richter stärken die Bürgerrechte. Befürworter der Vorratsdatenspeicherung können dennoch weiter hoffen.

06.10.2020 | Stand 06.10.2020, 10:31 Uhr

Luxemburg. Eine flächendeckende und pauschale Speicherung von Internet- und Telefon-Verbindungsdaten ist laut dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) nicht zulässig.

Mehr zum Thema