0
Schäden am Baum - © Foto: Jonas Güttler/dpa
Die Rinde einer Buche ist durch die anhaltende Hitze aufgeplatzt. | © Foto: Jonas Güttler/dpa
Widerstandskraft geschwächt

Schäden in Deutschlands Wäldern noch größer als angenommen

19.08.2020 | Stand 19.08.2020, 04:36 Uhr

Berlin - Dürre, Stürme und Schädlinge haben den Wäldern in Deutschland noch heftiger zugesetzt als bisher bekannt. Rund 285.000 Hektar müssen aufgeforstet werden, wie aus neuen Zahlen des Bundeslandwirtschaftsministeriums hervorgeht - das ist mehr als die Fläche des Saarlandes.

Mehr zum Thema