0
Bordell - © Foto: Andreas Arnold/dpa
Nur knapp ein Fünftel derjenigen, die dem ältesten Gewerbe der Welt nachgehen, besaßen den Angaben zufolge die deutsche Staatsangehörigkeit. | © Foto: Andreas Arnold/dpa

Drittel kommt aus Rumänien 40.400 Prostituierte in Deutschland bei Behörden angemeldet

30.07.2020 | Stand 30.07.2020, 15:32 Uhr

Wiesbaden - In Deutschland sind Ende vergangenen Jahres 40.400 Prostituierte angemeldet gewesen. 2170 Prostitutionsgewerbe hatten zu diesem Zeitpunkt eine Betriebserlaubnis bekommen, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag in Wiesbaden berichtete.

realisiert durch evolver group