0
KSK-Soldaten - © Foto: picture alliance / Carsten Rehder/dpa
KSK-Soldaten bei einer Übung in Schleswig-Holstein. | © Foto: picture alliance / Carsten Rehder/dpa

Pläne von Kramp-Karrenbauer Rechtsextreme Vorfälle: KSK-Kompanie soll aufgelöst werden

30.06.2020 | Stand 01.07.2020, 08:11 Uhr

Berlin - Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will das Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr nach einer Serie rechtsextremistischer Vorfälle grundlegend umstrukturieren und teilweise sogar auflösen.

realisiert durch evolver group