0
Corona-Warn-App - © Foto: Oliver Berg/dpa
Die Corona-Warn-App soll die Kontaktverfolgung von Infizierten ermöglichen und dadurch die Infektionsketten verkürzen. | © Foto: Oliver Berg/dpa

Kampf gegen das Virus Corona-App gestartet - Regierung setzt auf breite Verwendung

In den App-Stores von Google und Apple stand die Anwendung bereits in der Nacht zur Verfügung.

Jörg Blank
16.06.2020 | Stand 16.06.2020, 12:20 Uhr
Christoph Dernbach

Sascha Meyer

Martina Herzog

Berlin. Im Kampf gegen das Coronavirus ist nach wochenlangen Vorbereitungen die staatliche Warn-App zum freiwilligen Verwenden für alle Bürger gestartet. „Sie herunterzuladen und zu nutzen, ist ein kleiner Schritt für jeden von uns, aber ein großer Schritt für die Pandemiebekämpfung", sagte Kanzleramtschef Helge Braun (CDU) am Dienstag in Berlin. Sie sei nach den Vorbereitungen nicht die erste Corona-App weltweit, sie sei aber die beste. Die Bürger könnten sich auf hohe Standards beim Datenschutz verlassen. Die Ärzte unterstützen die Anwendung. Die Opposition forderte erneut ein ergänzendes Gesetz.

realisiert durch evolver group