0
Mücke - © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa
Eine Mücke saugt Blut aus dem Arm eines Mannes. | © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Entwicklung "alarmierend" Nach Mückenstich: Ernsthafte Erkrankung möglich

15.02.2020 | Stand 16.02.2020, 14:31 Uhr

Müncheberg. Das milde Winter-Wetter lockt die ersten Mücken ins Freie. Und die ausgehungerten Weibchen stechen, um Blut nachzutanken. "Ab 6 bis 7 Grad tagsüber sind Stechmücken unterwegs, die auf Dachböden, in Kellern, Baumhöhlen oder in Brennholzstapeln überwintert haben", sagte Doreen Werner, Biologin am Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) in Müncheberg bei Berlin.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group