0
Razzien gegen mutmaßliche Rechtsextremisten - © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild
In mehreren Bundesländern hat es Razzien gegen eine mutmaßliche rechtsterroristische Vereinigung gegeben. | © Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Razzien in sechs Bundesländern Rechte Terrorgruppe: Spur führt nach Minden-Lübbecke

Polizei durchsucht Wohnungen in sechs Bundesländern, darunter auch in Minden und Porta Westfalica. Zwölf Beschuldigte werden festgenommen.

Lothar Schmalen
14.02.2020 | Stand 15.02.2020, 16:53 Uhr

Minden. Polizei und Bundesanwaltschaft haben eine neue bundesweit agierende rechtsterroristische Vereinigung ausgehoben. Dabei führen die Spuren auch in den Kreis Minden-Lübbecke und nach Hamm. Wie NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) im Landtag bekannt gab, wurden auch drei Wohnungen im Kreis Minden-Lübbecke durchsucht, zwei davon in Minden und eine in Porta Westfalica.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group