0
Untersuchungsausschuss - © Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa
Ursula von der Leyen verlässt von zahlreichen Personenschützern begleitet den Deutschen Bundestag. | © Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Berateraffäre Von der Leyen im U-Ausschuss: «Es sind Fehler passiert»

13.02.2020 | Stand 13.02.2020, 18:56 Uhr |

Berlin - Die frühere Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat die Beschäftigung externer Berater in diesem Ressort für unverzichtbar erklärt und zugleich Fehler bei der Auftragsvergabe eingeräumt.

realisiert durch evolver group