0
Smog durch Buschbrände - © Foto: Ann Johansson/ZUMA Wire/dpa
In Melbourne an der Südostküste Australiens ist die Luftqualität rekordverdächtig schlecht. | © Foto: Ann Johansson/ZUMA Wire/dpa

Kampf gegen Feuer geht weiter Schlechte Luft: Melbourne leidet unter dickem Rauch

15.01.2020 | Stand 15.01.2020, 14:10 Uhr

Melbourne/Canberra - In den australischen Brandgebieten geht der Kampf gegen die Flammen weiter. In der Küstenstadt Melbourne war heute die Luft durch den Rauch so schlecht, dass sich Spiele der Qualifikationsrunde beim Tennisturnier Australian Open erneut verzögerten.

realisiert durch evolver group