Besonders beim Lesen schneiden die deutschen Schüler schlecht ab. - © picture alliance / SvenSimon
Besonders beim Lesen schneiden die deutschen Schüler schlecht ab. | © picture alliance / SvenSimon

Pisa-Studie zeigt: Deutsche Schüler haben keinen Bock auf Lesen

Die Studie gibt Einblicke in die Bildung deutscher Schüler. Wo die Jugendlichen gut abschneiden - und wo schlecht. Die wichtigsten Antworten im Überblick.

Tobias Peter

Im Jahr 2001 war der Schock über das deutsche Pisa-Ergebnis groß. Wie steht Deutschland jetzt da?Auf den ersten Blick sieht das Ergebnis gar nicht schlecht aus: Die Schüler in Deutschland haben im Leseverständnis, dem Schwerpunkt der diesjährigen Pisa-Studie, leicht besser abgeschnitten als die Gleichaltrigen im OECD-Durchschnitt. Das gilt auch für Mathematik, in Naturwissenschaften sind sie sogar deutlich besser. Der zweite Blick zeigt aber: Vor allem in Mathe und Naturwissenschaften haben sich die Ergebnisse aus Deutschland verschlechtert. Sind die Ergebnisse unterm Strich also nur mäßig...

realisiert durch evolver group