0
Was bedeutet es, wenn die Lieferung als Angriff denunziert wird und Putin auf deutsche Leopard-2-Panzer in Litauen schießen lässt? - © Klaus-Dietmar Gabbert
Was bedeutet es, wenn die Lieferung als Angriff denunziert wird und Putin auf deutsche Leopard-2-Panzer in Litauen schießen lässt? | © Klaus-Dietmar Gabbert

Kommentar Panzerlieferungen in die Ukraine: Neue deutsche Führungsaufgabe

Einige Narzissten stellen nach den Erfolgen der ukrainischen Armee zugespitzte Forderungen. Die Aufgabe der Politik ist eine andere. Da muss der Kanzler nun liefern, urteilt unser Autor.

Thomas Seim
13.09.2022 | Stand 13.09.2022, 20:31 Uhr

Kriege sind Zeiten der Zuspitzung. Für Differenzierungen bleibt wenig Platz. Das erfolgreiche Vorrücken ukrainischer Truppen gegen den russischen Angreifer im Osten des Landes ruft deshalb die Protagonisten der Zuspitzung erneut auf den Plan. Sowohl die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses im Bundestag, Marie-Agnes Strack-Zimmermann von der FDP, als auch der Chef des Europaausschusses, Anton Hofreiter von den Grünen, plädieren für eine schnelle Lieferung von Leopard-2-Panzern an die Ukraine.

Mehr zum Thema