Für die Deckelung der Dosen von Biontech wird Jens Spahn kritisiert. - © AFP
Für die Deckelung der Dosen von Biontech wird Jens Spahn kritisiert. | © AFP
NW Plus Logo Kommentar

Weniger Biontech-Dosen: Spahns unerwarteter Schlag in die Magengrube

Die vom Gesundheitsminister verfügte Deckelung des Impfstoffs von Biontech behindert die Impfkampagne. Sie muss daher zurück genommen werden, kommentiert Tim Szent-Ivanyi.

Tim Szent-Ivanyi

Es ist wie ein völlig unerwarteter Schlag in die Magengrube. Seit Monaten wird in Deutschland darüber diskutiert, wie die Impfbereitschaft in der Bevölkerung gehoben und die Booster-Impfungen möglichst rasch in die Arme gebracht werden können. Und dann schaffen es Bund und Länder in den vergangenen Tagen sogar, durch neue Beschränkungen den Druck auf Ungeimpfte so zu erhöhen, dass die Impfzahlen nach oben gehen. Aber was macht der geschäftsführende Gesundheitsminister...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG