NW News

Jetzt installieren

Auch 20 Jahre nach dem Anschlag in New York sitzt die Trauer noch tief. - © picture alliance
Auch 20 Jahre nach dem Anschlag in New York sitzt die Trauer noch tief. | © picture alliance
NW Plus Logo Kommentar

Anschlag auf die Twin Towers von New York: Die Zeitenwende

Vor 20 Jahren begann das Jahrtausend mit Bildern wie aus einem Krieg der Sterne. Das Attentat hat das Gleichgewicht der Welt auf Dauer verschoben, meint unser Autor.

Thomas Seim

Das neue Jahrtausend begann mit einem Kampf Gut gegen Böse, einem Krieg der Sterne in Wirklichkeit. Jedenfalls schien es so, als am 11. September 2001 zwei Flugzeuge von Terroristen gesteuert in die Twin Towers von New York rasten und sie zum Einsturz brachten. Ein Krieg der Sterne ist es nicht geworden. Wohl aber signalisiert der Anschlag auf das Symbol der Überlegenheit westlicher Werte den Wechsel in eine neue Weltordnung. Die einzige verbliebene Weltmacht USA war ins Herz getroffen, und mit ihr alle Partner und Freunde...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema