NW News

Jetzt installieren

Joe Biden und seine Frau Jill bei ihrer Ankunft beim G 7- Gipfel. - © AFP
Joe Biden und seine Frau Jill bei ihrer Ankunft beim G 7- Gipfel. | © AFP

NW Plus Logo Kommentar Warum Bidens grüne Seidenstraße voraussichtlich scheitern wird

Echte Konsequenzen werden von Seiten der G 7 Mangelware bleiben. Um sich echte Gefolgschaft für seinen sanften Feldzug gegen Peking zu sichern, muss Biden erst im eigenen Land liefern, so unser Autor.

Dirk Hautkapp

Es ist nicht weniger als ein "grüner Marshall-Plan", mit dem US-Präsident Joe Biden die konzeptionelle Lufthoheit für Amerika in der Weltgemeinschaft zurückerlangen und gleichzeitig ein zentrales Gegengewicht zum aufstrebenden China schaffen will. Mit Billionen-Summen des Westens soll die vor acht Jahren gestartete "Neue Seidenstraße" Pekings (Belt-and-Road-Initiative), die mit Häfen, Bahnstrecken und Autobahnen ein gigantisches Handelsnetzwerk zwischen Asien, Afrika und Europa schaffen will, gekontert werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema