NW News

Jetzt installieren

Trotz niedriger Inflation verliert Geld auf der Bank zunehmend an Wert - schuld sind die Strazinsen. - © Pixabay
Trotz niedriger Inflation verliert Geld auf der Bank zunehmend an Wert - schuld sind die Strazinsen. | © Pixabay

NW Plus Logo Kommentar Strafzinsen: Die Spirale dreht sich weiter

Der Druck auf die Bankkunden wächst. Doch was kann man tun? Die Lage ist kompliziert, wie unser Autor erklärt.

Martin Fröhlich

Gerade einmal vier Jahre ist es her, dass die ersten ostwestfälischen Kreditinstitute mit Strafzinsen begannen. Aber da ging es noch um Firmenkunden mit Millionenguthaben. Vier Weihnachtsfeste später sind auch die Privatkunden betroffen. Bei einigen Häusern schon bei 10.000 Euro Guthaben. Wenn Sie Familie haben, vielleicht ein Eigenheim, dann wissen Sie, dass diese Summe auf dem Giro- oder Tagesgeldkonto nicht allzu viel Rückhalt bedeutet. Die niedrigen Freibeträge gelten zunächst nur für Neukunden. Im Prinzip sagen sie: Verschone uns mit deinem Geld. Geh woanders hin...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema