In den Brennpunkten muss geimpft werden, um das Land von der Kette des Lockdown zügig zu befreien.  - © Pixabay
In den Brennpunkten muss geimpft werden, um das Land von der Kette des Lockdown zügig zu befreien.  | © Pixabay

NW Plus Logo Kommentar Ein zweiter Sommer voller Verbote birgt ein Risiko für Eskalation

Der Regierung sitzen die Gerichte im Nacken: Freiheiten für Geimpfte und Genesene müssen bald wiederhergestellt werden. Impfen darf kein Privileg mehr sein, mahnt unser Autor.

Jan Sternberg

Für wen sollen Corona-Einschränkungen noch gelten? Wer bekommt wann welche Rechte zurück? Der Bundesregierung sitzen die Gerichte im Nacken. Mehr als 100 Verfassungsbeschwerden gegen die „Bundesnotbremse" liegen bereits in Karlsruhe. Und je mehr Menschen vollständig geimpft oder wegen einer überstandenen Covid-Erkrankung nicht mehr ansteckend sind, desto weniger sind ihnen Einschränkungen des Alltags verfassungsrechtlich zuzumuten. Zugleich zündet der Impfturbo noch nicht richtig...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren