Spucktests: Sie sind seit vergangener Woche in Deutschland zu gelassen und auch für Kita-Kinder geeignet.Angewandt werden sie nicht. - © picture alliance/dpa | Friso Gentsch
Spucktests: Sie sind seit vergangener Woche in Deutschland zu gelassen und auch für Kita-Kinder geeignet.Angewandt werden sie nicht. | © picture alliance/dpa | Friso Gentsch

NW Plus Logo Meinung Fehlende Tests in Kitas und Grundschulen: Fatale Trödelei

Obwohl es kindgerechte Optionen gibt, existieren keine offiziellen Anordnungen oder Pläne vom Land. Unserer Autorin fehlt dafür jegliches Verständnis.

Anneke Quasdorf

Bielefeld. Kinder sind in dieser Pandemiewelle am Infektionsgeschehen beteiligt. Sie erkranken häufiger, sie sind infektiöser und sie zeigen erstmals ernstzunehmende Symptome. Was wir aus einem Jahr Pandemie bislang aber auch wissen ist, dass wir Kinder nicht einfach auf unbestimmte Zeit aus ihren Einrichtungen reißen und einsperren können. Sie brauchen Bildung und sie brauchen soziale Kontakte. Damit stehen wir vor einem riesigen Dilemma. Denn wie wollen wir körperliche gegen seelische Gesundheit, Bevölkerungsschutz gegen Kindeswohl aufrechnen...

Jetzt weiterlesen?

Unsere Empfehlung

Ein Jahr NW+ lesen
und richtig sparen

118,80 € 99 € / Jahr
  • Alle Artikel frei
  • Günstiger Festpreis
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Webabo abschließen und
einen Monat lang gratis lesen

9,90 € / Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugang zu unserer NW News-App

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Die News-App

Jetzt installieren