0
Viele Menschen arbeiten derzeit von Zuhause. - © picture alliance
Viele Menschen arbeiten derzeit von Zuhause. | © picture alliance
Pro & Contra

Braucht es im Lockdown einen Zwang zum Homeoffice?

Die Debatte um die Verantwortung der Wirtschaft hat Fahrt aufgenommen. Sollte das Arbeiten von Zuhause, wo möglich, verpflichtend werden? Unsere Autoren sind unterschiedlicher Meinung.

Daniela Vates
13.01.2021 | Stand 13.01.2021, 06:57 Uhr
Steven Geyer

Berlin. Im verlängerten Lockdown hat die Debatte um Homeoffice an Fahrt aufgenommen. Im Kampf gegen die Corona-Pandemie steigt der Druck auf die Wirtschaft. Sowohl Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) als auch CSU-Chef Markus Söder kündigten Gespräche mit Unternehmen an, um mehr Möglichkeiten für Beschäftigte zu erreichen, von Zuhause zu arbeiten. "Willkürlich Homeoffice zu verweigern, wäre jetzt unverantwortlich", sagte Heil dem Sender NDR Info.

Mehr zum Thema