0
Die Lernmethode "Schreiben nach Gehör" wird es in NRW-Grundschulen in Reinform bald nicht mehr geben. - © Pixabay
Die Lernmethode "Schreiben nach Gehör" wird es in NRW-Grundschulen in Reinform bald nicht mehr geben. | © Pixabay

Kommentar Abschaffung von „Schreiben nach Gehör“: Das hilft Schülern nicht weiter

Kommentar zu neuen Regeln für Grundschulen in NRW

Anneke Quasdorf Anneke Quasdorf
18.07.2019 | Stand 18.07.2019, 20:21 Uhr

Das war einfach. Mitten in den Sommerferien, wenn es keiner so richtig mitbekommt, hat das Schulministerium schwuppsdiwupps den lästigen Streit ums Schreibenlernen von Grundschülern beendet. Kurz zusammengefasst sieht das neue Regelwerk vor: Künftig dürfen Schüler nicht mehr nur wie sie wollen, müssen Lehrer ihren Unterricht als einen Mix aus freiem Schreiben und verpflichtendem Rechtschreiberwerb gestalten.

realisiert durch evolver group