0
Der Kinderkanal sieht sich einer hyperaufgeregten Debatte gegenüber - weil die Aufgeregten es sich damit schön leicht machen können, findet unser Kommentator. - © picture alliance / ZB
Der Kinderkanal sieht sich einer hyperaufgeregten Debatte gegenüber - weil die Aufgeregten es sich damit schön leicht machen können, findet unser Kommentator. | © picture alliance / ZB

Bielefeld Kika ändert Alter eines Flüchtlings in einer Doku - na und?

Der Kinderkanal strahlt eine Doku über die Liebe einer Deutschen zu einem Flüchtling aus - und Medien tun der Rechten den Gefallen, die Debatte mitzutragen

Björn Vahle
11.01.2018 | Stand 11.01.2018, 12:56 Uhr

Haben wir eigentlich den Verstand verloren (und zwar wortwörtlich)? Oder durchschauen wir tatsächlich simpelste Aufreger-Taktiken der politisch Ultrarechten nicht mehr? Diese Fragen sind weder ironisch, noch dramaturgisch gestellt. Sie spiegeln die Ratlosigkeit wieder, die sich angesichts mancher Themen im Netz einstellen will.