0
Charlie (Eric Lloyd,l) ist begeistert, als seinem Vater (Tim Allen) auch noch ein weißer, wallender Bart wächst und er immer mehr zu Santa Clause wird. - © picture alliance / United Archives/IFTN | United Archives/IFTN
Charlie (Eric Lloyd,l) ist begeistert, als seinem Vater (Tim Allen) auch noch ein weißer, wallender Bart wächst und er immer mehr zu Santa Clause wird. | © picture alliance / United Archives/IFTN | United Archives/IFTN

Film-Adventskalender Santa Clause: Die Trilogie unter den Klassikern

Tag 9: Eine Fülle an Weihnachtsfilmen überschwemmt jedes Jahr den Markt. Was sollte man sich anschauen - was besser nicht? Wir haben uns durch den Streaming-Dschungel gewühlt.

Mareike Köstermeyer
09.12.2020 | Stand 13.12.2020, 21:47 Uhr |

1994 erschien der erste Film der "Santa Clause"-Reihe mit dem Titel Zusatz Eine schöne Bescherung. Es folgten die Fortsetzungen Eine noch schönere Bescherung und als drittes Eine frostige Bescherung. Alle Teile der Reihe sind bei den Streaming-Diensten Netflix und Prime Video zu sehen. Doch der Chronologie wegen, bietet es sich an, mit dem ersten Film zu beginnen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG