0
Luke Skywalker (Mark Hamill, l.), Prinzessin Leia (Carrie Fisher) und Han Solo (Harrison Ford) in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". - © picture-alliance/ dpa
Luke Skywalker (Mark Hamill, l.), Prinzessin Leia (Carrie Fisher) und Han Solo (Harrison Ford) in "Die Rückkehr der Jedi-Ritter". | © picture-alliance/ dpa

Interview Star Wars-Darsteller Mark Hamill: "Heute verstehe ich das Ganze"

Interview: Mark Hamill, Darsteller der Figur Luke Skywalker, über das Phänomen "Star Wars", den neuen Film "Die letzten Jedi" und die überraschend verstorbene Kollegin Carrie Fisher

André Wesche
12.12.2017 | Stand 12.12.2017, 15:13 Uhr |
Alte "Star Wars"-Kollegen: Mark Hamill neben einem Modell der Filmfigur C-3PO. - © Getty Images for Disney
Alte "Star Wars"-Kollegen: Mark Hamill neben einem Modell der Filmfigur C-3PO. | © Getty Images for Disney

Mr. Hamill, im Dezember 1980 sind Sie zur Premiere von "Das Imperium schlägt zurück" nach Berlin gekommen.
Mark Hamill
: Das stimmt. Damals stand die Mauer noch. Jetzt bereiten wir den Bau unserer eigenen Mauer vor. Aaach... sind wir wirklich nicht dazu in der Lage, etwas hinzuzulernen? Wie peinlich!

realisiert durch evolver group