NW News

Jetzt installieren

0
Benjamin Katz fotografiert seit Jahren Blumensträuße, die seine Frau vom Kölner Markt mitbringt. Blumen faszinieren ihn wie viele andere Künstler vor ihm. - © Ralf Bittner
Benjamin Katz fotografiert seit Jahren Blumensträuße, die seine Frau vom Kölner Markt mitbringt. Blumen faszinieren ihn wie viele andere Künstler vor ihm. | © Ralf Bittner

Porträt-Experte Neue Ausstellung: Marta-Museum entdeckt Benjamin Katz

Der Fotograf ist in der Kunstwelt berühmt für seine Künstlerporträts. Das Herforder Haus lenkt mit der Ausstellung „Entdeckungen“ die Aufmerksamkeit auf eine eher unbekannte Seite seines Schaffens.

Ralf Bittner
11.06.2021 | Stand 11.06.2021, 16:18 Uhr

Herford. Georg Baselitz, Gerhard Richter, Joseph Beuys oder Cindy Sherman gehören zu den Großen der zeitgenössischen Kunst, denen er in Schwarzweiß mit ganz eigener Ästhetik ein Gesicht verlieh. Der Fotograf Benjamin Katz ist in der Kunstwelt ein Begriff für seine Künstlerporträts. Einige davon finden sich auch in der Sammlung des Herforder Marta-Museums. In der neuen Ausstellung „Entdeckungen" zeigt das Marta rund 200 meist unbekannte, in jedem Fall unter Aufsicht des 1939 geborenen Fotografen neu vergrößerte Abzüge.

Mehr zum Thema