0
Tenor-Ehefrauen am Rande des Nervenzusammenbruchs: Andreas Thiemann (v.l.), Violeta Gomez,, Ulrike Kleinehagenbrock, Farah Elouahabi und Benjamin Bloch begeisterten mit ihrer immensen Spielfreude und wuchsen besonders in den Gesangseinlagen über sich hinaus. - © Foto: Antje Doßmann
Tenor-Ehefrauen am Rande des Nervenzusammenbruchs: Andreas Thiemann (v.l.), Violeta Gomez,, Ulrike Kleinehagenbrock, Farah Elouahabi und Benjamin Bloch begeisterten mit ihrer immensen Spielfreude und wuchsen besonders in den Gesangseinlagen über sich hinaus. | © Foto: Antje Doßmann
Kultur

Schön schräg

Musikalische Verwechslungskomödie: Ken Ludwigs Broadway-Hit „Das Geheimnis der 3 Tenöre“ mit der Musik von Albrecht Stoll sorgte für herrlichen Spaß im Mobilen Theater

08.01.2018 | Stand 07.01.2018, 16:12 Uhr

Bielefeld. Olàlà, die Franzosen. Da wird ein italienischer Opernstar in Paris erwartet, und das für ihn reservierte Hotelzimmer sieht aus wie ein Saustall. Oder eher wie ein Liebesnest.