0
Jeder in seinem Weltbild: Fünf der sechs Akteure des Theaterstücks „Think BIG“ auf der Bühne der Merkez-Moschee. Sie hatten die Inhalte selbst erarbeitet. - © Foto: Theaterlabor
Jeder in seinem Weltbild: Fünf der sechs Akteure des Theaterstücks „Think BIG“ auf der Bühne der Merkez-Moschee. Sie hatten die Inhalte selbst erarbeitet. | © Foto: Theaterlabor

Kultur Verhängnisvolle Vorurteile

Interkulturelles Theaterprojekt: Das Stück „Think BIG“, aufgeführt in der Merkez-Moschee, verhandelt Probleme von Integration und gegenseitigem Verständnis vor multikulturellem Publikum

Heike Krüger
23.03.2017 | Stand 22.03.2017, 18:34 Uhr

Bielefeld. „Wer eine Sache nicht kennt, steht ihr alsbald feindlich gegenüber“, stellte einst der vierte muslimische Kalif Ali, Vetter des Propheten Muhammad, fest. Die Jugendtheatergruppe des Theaterlabor-Projekts „Zwischenräume“ hat das Zitat im Programmheft zu ihrem Theaterstück „Think BIG“ abgedruckt, das jetzt als Wiederaufnahme gezeigt wurde.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG