0
Holzhausgespräch Ingo Habenicht und Stefan Brams Foto Wolfgang Rudolf - © WOLFGANG RUDOLF
Holzhausgespräch Ingo Habenicht und Stefan Brams Foto Wolfgang Rudolf | © WOLFGANG RUDOLF

Bielefeld Pastor Ingo Habenicht: „Die Stadt profitiert von der Diakonie“

Der Vorstandsvorsitzende des Johanniswerks über Gott, die Welt und Bielefeld

Stefan Brams
31.07.2015 | Stand 24.08.2015, 11:27 Uhr

Bielefeld. Ingo Habenicht ist Pastor und Vorstandsvorsitzender des Johanneswerks. 6.500 Mitarbeiter hat die diakonische Einrichtung mit Sitz in Bielefeld bundesweit. Zwei Themen hat er zum zehnten Mittagsgespräch im Holzhaus über „Gott und die Welt in Bielefeld“ mitgebracht: die Bedeutung der Diakonie für Bielefeld und das Spannungsfeld von Gott und Welt in der täglichen diakonischen Arbeit.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG