0
Der Sänger und Schauspieler Gil Ofarim. - © picture alliance/dpa
Der Sänger und Schauspieler Gil Ofarim. | © picture alliance/dpa
Zwei Mitarbeiter beurlaubt

Musiker Gil Ofarim berichtet von Antisemitismus in Leipziger Hotel

Der Musiker berichtet, dass er in einem Hotel zunächst übergangen und dann antisemitisch beleidigt wurde. Der Grund: der Davidstern an seiner Kette.

Björn Vahle
06.10.2021 | Stand 06.10.2021, 15:28 Uhr |
Marc Fleischmann

Jasper Riemann

Leipzig. Nach Antisemitismus-Vorwürfen des Musikers Gil Ofarim sind zwei Mitarbeiter eines Leipziger Hotels beurlaubt worden. Dies gelte zunächst für die Dauer der Ermittlungen, sagte eine Sprecherin der Marriott-Gruppe am Mittwochmorgen. Die Polizei nahm Ermittlungen auf und wollte nach eigener Aussage am Mittwoch der Staatsanwaltschaft die Ermittlungsunterlagen zur rechtlichen Prüfung vorlegen.

Mehr zum Thema