NW News

Jetzt installieren

0
Zwei Nachwuchskader berichten über die Radikalisierung der AfD. - © Picture Alliance
Zwei Nachwuchskader berichten über die Radikalisierung der AfD. | © Picture Alliance

Buch "Im Bann der AfD" Junge AfD-Aussteiger bieten Einblick in die Untiefen der Partei

Zwei junge Männer begannen ihren politischen Weg in der Jugendorganisation der AfD. Einer von ihnen wurde sogar stellvertretender Bundesvorsitzender. Doch dann wurde ihnen alles zu extrem.

Anne-Beatrice Clasmann
25.06.2021 | Stand 25.06.2021, 17:30 Uhr

Berlin. Rassistische Äußerungen, brutale interne Machtkämpfe und ein aus ihrer Sicht zu großer Einfluss der Rechtsaußen-Strömung in der AfD, haben zwei junge Mitglieder aus Nordrhein-Westfalen zum Austritt veranlasst. Ihre mit unappetitlichen Auszügen aus Chat-Protokollen garnierte Geschichte erzählen sie jetzt in einem Buch, das am Freitag im Europa-Verlag erschienen ist. An "Im Bann der AfD" hat der Journalist Wigbert Löer mitgewirkt, der einige Jahre für den Stern über die AfD berichtete.

Mehr zum Thema