0

Kinderbücher ohne Klischees

Am Fachbereich Sozialwesen der FH Bielefeld erforscht Erika Schulze anhand von Kinderbüchern das Thema Gender. Ihre Untersuchungen zeigen, welchen Vorteil diversitätsbewusste Literatur für Kinder bietet.

15.12.2020 | Stand 15.12.2020, 16:09 Uhr
Bücher: Sie zählen zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken für Kinder. Diversitätsbewusste Literatur bietet dabei Vorteile. - © Felix Hüffelmann
Bücher: Sie zählen zu den beliebtesten Weihnachtsgeschenken für Kinder. Diversitätsbewusste Literatur bietet dabei Vorteile. | © Felix Hüffelmann

Trotz der Konkurrenz von Spielekonsolen, Smartphones und Co. zählen Bücher weiterhin zu den beliebtesten Geschenken für Kinder zu Weihnachten. Die Auswahl an Kinderbüchern am Markt ist enorm. In den vergangenen Jahren haben immer mehr Buchverlage Titel veröffentlicht, die Stereotype vermeiden und der Vielfalt gesellschaftlicher Realitäten Rechnung tragen. Prof. Dr. Erika Schulze, Professorin für das Lehrgebiet Soziologie der Kindheit und Jugend am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule (FH) Bielefeld, hat sich mit ihrem Team mit diesen Büchern und der kindlichen Auseinandersetzung mit den Geschichten und Illustrationen beschäftigt.

Mehr zum Thema