0
Coup geglückt: Schriftstellerin Herta Müller im Gespräch mit Ernest Wichner im Konzerthaus Detmold. Foto: Alina Hetland - © Alina Hetland
Coup geglückt: Schriftstellerin Herta Müller im Gespräch mit Ernest Wichner im Konzerthaus Detmold. Foto: Alina Hetland | © Alina Hetland

Kultur Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller in Detmold

Inspiriert und heiter: Beeindruckende Eröffnung der Veranstaltungsreihe des Literaturbüros OWL zu literarischen Positionen in Europa

Antje Doßmann
08.10.2018 | Stand 08.10.2018, 15:50 Uhr

Detmold. Was für ein Auftakt! Mit der Einladung Herta Müllers nach Detmold zur Eröffnung des „Noi Orizonturi"-Veranstaltungswochenendes war dem Literaturbüro OWL ein echter Geniestreich gelungen. Denn wer wäre für die Beleuchtung literarischer Positionen des diesjährigen Schwerpunktlandes Rumänien besser geeignet als diese ebenso kluge wie bildmächtige und vor allem sprachbegnadete Autorin?

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG